ARBÖ: Demo am Donnerstag in der Wiener Innenstadt angekündigt

Ab Vormittag sollte man in die Stadt nur mit den "Öffis" fahren

Wien (OTS) - Für den morigen Donnerstag, den 16.11.2006 wurde eine Demonstration in der Wiener Innenstadt angemeldet. Die Demo wird mit einer Kundgebung in der Löwelstraße um 10:00 Uhr beginnen.

Wie der ARBÖ-Informationsdienst informiert werden die Demonstranten unter dem Thema "Pflege - eine Berufsgruppe wehrt sich" zum Franz Josefs Kai und weiter zum Stubenring ziehen, wo eine Zwischenkundgebung abgehalten wird. Weiter geht es zum Julius Raab Platz, über die Uraniastraße zur Radetzkystraße, wo die Abschlusskundgebung gegen 15:00 Uhr ihr Ende findet.

Der ARBÖ-Informationsdienst warnt im Zuge dessen in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr nicht in die Wiener Innenstadt mit dem Auto zu fahren. "In dieser Zeit sind die Wiener Linien die bessere Lösung für eine Fahrt in die Stadt", ist ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Woitsch sicher.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen und Ausweichstrecken erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der österreichweiten Telefonnummer 050-123-123, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001