Bundeskanzler Schüssel: "Boesch herausragender Musikvermittler und Diener der Menschlichkeit"

Kammersänger Boesch erhält Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Wien (OTS) - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel hat heute Nachmittag im Bundeskanzleramt dem Wiener Kammersänger Christian Boesch das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse überreicht.

"Boesch ist eine herausragende Persönlichkeit, ein magnetisierender Animateur und facettenreicher Künstler, der es versteht zu vermitteln, Brücken zu schlagen und die Herzen zu öffnen", hob Schüssel hervor.

Der Bundeskanzler verwies auf die vielen Stationen des künstlerischen Werdegangs und die zahlreichen internationalen Wirkungsstätten Boeschs, insbesondere das große Engagement zugunsten von Kindern in Südamerika. "Die Kunst ist eine Dienerin der Menschlichkeit und Christian Boesch ist ein wahrhafter und authentischer Diener der Menschlichkeit, indem er Kindern Talente aufzeigt, Neugier weckt und sich umsichtig um den Nachwuchs kümmert ", so Schüssel.

Darüber hinaus würdigte der Bundeskanzler das grenzüberschreitende Engagement des Künstlers und die zahlreich geschaffenen Musiknetzwerke von Boesch, die geeignet sind, nachhaltig und lange zu wirken.

"Wir haben es Christian Boesch zu verdanken, dass die Kunst Wolfgang Amadeus Mozarts in den Herzen der Menschen in Südamerika angekommen ist - durch das Wirken eines hervorragenden Musikvermittlers", so Schüssel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikola-Johannes Donig
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001