BZÖ-Darmann: Ausschuss-Zeitplan zügig fertig stellen

"Mutwilliges Verschleppen und parteitaktische Spielchen sind abzulehnen"

Wien (OTS) - "Für mich steht ein grundsätzliches Bekenntnis aller Fraktionen zur Luftraumüberwachung außer Streit", sagte der Vertreter des BZÖ-Parlamentsklub im Eurofighter-Untersuchungsausschuss Abg. Mag. Gernot Darmann nach den heutigen Beratungen.

Trotz allem müsse seitens des Ausschussobmannes Peter Pilz eine objektive Vorsitzführung gewährleistet sein. Der Ausschuss dürfe nicht zu einem Tribunal verkommen. Es sei nun wichtig, dass der Zeitplan zügig fertig gestellt werde, damit der Ausschuss seine eigentliche Arbeit aufnehmen könne. "Ein mutwilliges Verschleppen ist ebenso abzulehnen wie etwaige parteitaktische Spielchen", sagte der BZÖ-Abgeordnete abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0004