Hans Holper ist neuer Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz

17. Gewerkschaftstag wählt das neue Führungsteam der GBH

Wien (GBH/ÖGB) - Die Delegierten zum 17. Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Bau-Holz, dem höchsten Gremium der GBH, haben heute bei der Wahl des GBH-Bundespräsidiums im Austria Center Vienna den designoierten Bundesvorsitzenden der GBH, Johann Holper, mit großer Mehrheit in diese Funktion gewählt.++++

Johann Holper war bisher Stellvertretender Bundesvorsitzender (seit 2002) und Landessekretär der GBH Wien (seit 2003). Holper ist am 10. November 1949 in Ebenfurth/Niederösterreich geboren und hat den Beruf des Malers und Anstreichers erlernt. Er wurde 1984 Betriebsratsvorsitzender Fa. ARGE U3/4 und war dann bis 1988 Betriebsrat der Fa. Negrelli. In dieser Zeit absolvierte er auch die Gewerkschaftsschule und kam 1988 als Sekretär in die Gewerkschaft Bau-Holz Wien, deren Rechtsschutzsekretär er 1995 wurde. Seit 1.1.2003 war er Landessekretär der GBH Wien. Als einer der Stellvertretenden Bundesvorsitzenden der GBH war Holper auch bislang schon in alle für die Bau- und HolzarbeiterInnen wichtigen Themenbereiche involviert, so z.B. in seiner Funktion im Verhandlungsteam der GBH bei KV-Verhandlungen.

Zu stellvertretenden Bundesvorsitzenden wurden Othmar Danninger, Richard Dragosits, Josef Fichtinger, Stefan Meier und Josef Muchitsch gewählt.

Mit überwältigender Zustimmung wurde auch die Bundeskontrollkommission und der neue Bundesvorstand der Gewerkschaft Bau-Holz gewählt.

ÖGB, 9. November 2006 Nr. 742

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft Bau-Holz
Grundsatzfragen und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Sonja Schmid
Tel. 0664/614 55 60
E-Mail: sonja.schmid@gbh.oegb.or.at
www.bau-holz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0005