Martinz: Ohne ÖVP keine Familienpolitik im Land

BZÖ schmückt sich mit fremden Federn, SPÖ hinkt hinten nach. ÖVP arbeitet für die Familien im Land

Klagenfurt (OTS) - "Es ist geradezu ein Hohn, wenn sich das BZÖ heute die familienpolitischen Maßnahmen dieses Jahre auf die Fahnen heftet", sagt heute LR Josef Martinz. Ohne ÖVP würde es nachweislich eine einzige dieser Maßnahmen geben.

"Die ÖVP war nicht nur Ideenlieferant, sie hat sich auch die Mehrheiten gesucht, um die Maßnahmen umzusetzen. Denn BZÖ und SPÖ haben nur gestritten", weist Martinz hin. Verantwortungsvolle Familienpolitik bedeute für die ÖVP die Unterstützung der Kärntner Familien, die Steigerung der Geburten sowie die Vereinbarkeit von Job und Windeln. Dazu gehören die familienpolitischen Maßnahmen, die von der ÖVP ausgearbeitet und nur durch sie verwirklicht wurden: die Ausweitung der mobilen Tagesmütter und die Halbierung der Beiträge der Eltern auf 5 Euro, die Wiedereinführung des Schulstartgeldes, das Babygeld und das beitragsfreie Kindergartenjahr.

"Wer also hat in diesem Land die familienpolitische Kompetenz, wenn nicht die ÖVP", fragt Martinz. Daher wäre auch ein Familienreferat bei der ÖVP am Besten aufgehoben. Denn auch in der Zeit der Koalition hätten BZÖ und SPÖ nichts für die Familien getan. "Die demographische Entwicklung eines Landes ist nicht Schicksal. Sie ist abhängig von der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Politik. Die Politik hat die Rahmenbedingungen festzulegen", erklärt Martinz.

Die ÖVP habe auch weitere Forderungen für die Zukunft:

· Flexiblere Öffnungszeiten bei Kindergärten

· Anhebung der Einkommensgrenze bei der Familien-Förderung

· Familien-Pass als Bündelung aller Förderungen und Leistungen für eine unbürokratische Auszahlung

· Kindergärten auch in den Ferien öffnen

· Förderung von Betriebskindergärten
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0003