Montag, 13. November: Kinderfreunde - Pressekonferenz zu "Bildung beginnt im Kindergarten" mit Unterschriftenübergabe an SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer

Kinderfreunde untermauern Forderungen mit tausenden Unterschriften

Wien (SK) - Termin/Kinderfreunde
Die Österreichischen Kinderfreunde präsentieren kommenden Montag, 13. November 2006, das Ergebnis ihrer Unterschriftensammlung, die sie im Rahmen der Kampagne "Bildung beginnt im Kindergarten" in ganz Österreich durchgeführt haben. Gerade diese Zeiten der politischen Veränderungen eignen sich, um auf berechtigte Anliegen der Eltern aufmerksam zu machen. Das Forderungspaket der Kinderfreunde für eine bessere Elementarbildung und Gratiskindergärten findet positives Echo bei den Eltern. Jetzt geht es darum, so viel wie möglich von den Wünschen der Eltern umzusetzen. In einer Pressekonferenz informieren der Bundesvorsitzende der Österreichischen Kinderfreunde, Landesrat Josef Ackerl, und der Bundesgeschäftsführer der Österreichischen Kinderfreunde, Gernot Rammer über die Ergebnisse der Unterschriftensammlung und die Wünsche der Kinderfreunde an die Politik. ****

Zeit: Kommenden Montag, 13. November 2006, um 10 Uhr
Ort: Cafe Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

ACHTUNG: Fototermin: Um 10.40 Uhr übergeben Kinderfreunde und Eltern die Unterschriften an SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer (im Büro Gusenbauer, SPÖ-Bundesgeschäftsstelle, Löwelstraße 18/2. Stock, 1014 Wien). (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003