Basel II: Spezielle Branchen-Handbücher unterstützen Unternehmen bei der Ratingvorbereitung

WKÖ, KWT, OeNB, BMWA: Branchen-Rating-Handbücher für Gewerbe und Industrie, Handel, Tourismus/Freitzeitwirtschaft, Verkehr, Information/Consulting

Wien (PWK730) - Zwei Monate vor in Kraft treten von Basel II bereiten die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ/WIFI), die Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT), die OeNB und das BMWA jede Branche individuell auf die Ratings der Banken vor. Fünf Branchenhandbücher für die Sparten Gewerbe & Industrie, Handel, Tourismus & Freizeitwirtschaft, Transport & Verkehr sowie Information & Consulting werden für die österreichischen Unternehmen ab sofort mit einer Auflage von rund 50.000 Stück zur Verfügung gestellt.

Die Kreditinstitute orientieren sich bereits jetzt überwiegend an der ab 2007 geltenden "neuen Basler Eigenkapitalvereinbarung" (Basel II), die dazu verpflichtet, die Bonität der Kreditnehmer stärker zu berücksichtigen. Für die Betriebe bedeutet das, dass das Rating und damit auch die Kunde-Bank-Beziehung an Bedeutung gewinnen. Die Kommunikation und Darstellung von Unternehmensergebnissen und Bilanzkennzahlen wird wichtiger. Genau hier setzt die Handbuchreihe "Rating-Kennzahlen - berechnen - analysieren - verbessern" an und soll insbesondere Klein- und Mittelbetrieben diese Aufgabe erleichtern.

Die Handbücher sind speziell auf die Erfordernisse der einzelnen Branchen zugeschnitten. Sie beinhalten jene Kriterien, die Banken bei der Bonitätsbeurteilung besonders beachten. Man erhält alle konkreten Informationen zum Thema Rating, welche hard- und soft-facts dieses beeinflussen können und welche möglichen Frühwarnindikatoren es gibt. An Hand eines konkreten Beispiels wird gezeigt, wie die Rating-Kennzahlen genau berechnet werden können und was sie aussagen.

Um sich ein noch exakteres Bild von der wirtschaftlichen Lage seines Unternehmens machen zu können, enthält das Handbuch zudem Branchen-Vergleichswerte der KMU-Forschung Austria. Durch den detaillierten Branchenvergleich können die Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens besser erkannt und das Unternehmen im Vergleich zu seinen Mitbewerbern optimal positioniert werden. Darauf aufbauend kann ein individueller Maßnahmenplan festgelegt werden, der eine kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsposition des eigenen Unternehmens zum Ziel hat.

In einer ersten Tranche erhielten im Sommer österreichweit 8.000 Steuerberater und rd. 5.000 auf Basel II spezialisierte Berater sowie Bankmitarbeiter das Handbuch "Rating Kennzahlen - 24 Branchen im Vergleich".

Auch für kleine und mittlere Unternehmen muss das Wissen um die Unternehmenskennzahlen heute selbstverständlich sein. Die Steuerung der Kennzahlen wird immer wichtiger. Hierfür wurde mit den vorliegenden Branchen-Handbüchern ein nützliches Instrument geschaffen. Nun liegt es an den Unternehmen, sich optimal auf das Banken-Rating vorzubereiten.

Die Branchenhandbücher können kostenlos bei der Service GmbH der WKÖ per email mservice@wko.at oder telefonisch unter 0590900-5050 angefordert werden.

WKÖ, KWT, OeNB und BMWA bieten den heimischen Unternehmen bereits seit einigen Jahren umfangreiche Informationsaktivitäten zu Basel II in Form der Basel-II-Road-Shows, geförderter Beratungen und zahlreiche Informationsbroschüren an. Die Grundbotschaft dabei lautet: "Basel II geht jeden Unternehmer an, nützt die Chancen, die sich daraus ergeben!" (Ne)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
WIFI Unternehmerservice
Mag. Claudia Scarimbolo
Tel.: (++43) 0590 900-3647
claudia.scarimbolo@wko.at
www.wifi.at

Kammer der Wirtschaftstreuhänder
Mag. Anna Weber
Tel.: 01/81173276
mailto: weber@kwt.or.at

Oesterreichische Nationalbank
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 01/404206666
mailto: basel2@oenb.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Dr. Ingrid Nemec
Tel. 01/71100/5108
ingrid.nemec@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002