Traditionelles "Landesnarrenwecken" am 11. 11. durch LH Pröll

"Landesnarrenhauptstadt" ist diesmal Ober-Grafendorf

St. Pölten (NLK) - Wie in jedem Jahr findet in Niederösterreich auch heuer am 11. November ein "Landesnarrenwecken" mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll statt. Gemäß der Tradition, diesen Brauch stets um 11.11 Uhr in der jeweiligen "Landesnarrenhauptstadt" abzuhalten, findet das Ereignis diesmal in Ober-Grafendorf (Bezirk St. Pölten-Land) statt.
Die "Regierungszeit" Ober-Grafensdorfs erstreckt sich vom 1. Jänner 2007 bis zum Faschingdienstag, 20. Februar 2007.

Die "Landesnarrenhauptstadt" ist auch Sitz des Landesgrafenpaares, diesmal "Gräfin Birgit I. und Graf Martin I. von und zu Ober-Grafendorf". Die beiden lösen das NÖ Landesprinzenpaar 2006 -"Sabine I. vom Willixhof und Gerhard I. von der Rathausburg" - ab.

Dem Landesverband Niederösterreich des Bundes Österreichischer Faschingsgilden gehören derzeit 32 Gilden und damit fünf mehr als noch im vergangenen Jahr an. Die in Ober-Grafendorf tätige Gilde trägt den Namen "OGRA - Schulnarren" und wurde 1968 gegründet. Der traditionelle Ruf dieser Gilde lautet demgemäß "OGRA".

Sämtliche Faschingsgilden aus Niederösterreich sind in ihren Heimatstädten und -gemeinden auch karitativ tätig und stellen einen Teil ihrer Einnahmen regelmäßig sozialen Zwecken zur Verfügung. Auch der niederösterreichische Fremdenverkehr und die heimische Wirtschaft profitieren von den Aktivitäten der Gilden.

Nähere Informationen: Bund Österreichischer Faschingsgilden, Landesverband Niederösterreich, Alfred Kamleitner, e-mail lp.noe.kamleitner@boef.at, www.vereinsmeier.at/2700/boef-Fasching.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001