Broukal: Gehrer missbraucht Steuergelder für Parteiaussendung

Wien (SK) - "Es ist auffällig, dass die stellvertretende Bundesparteiobfrau der ÖVP, Elisabeth Gehrer, wieder einmal Mittel des Ministeriums für eine Parteiaussendung missbraucht", erklärt SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Es sei nicht das erste Mal, dass dies passiere. "Es ist uns noch in schlechter Erinnerung, dass Gehrer auch Steuergelder für das Versenden einer Rede von ÖVP-Obmann Schüssel an alle Schulen missbräuchlich verwendet hat", erinnerte Broukal. **** (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011