Faymann: Wilhelmskaserne - Militärareal wird offenes Grätzl

Wien (OTS) - Auf dem Areal der historischen Wilhelmskaserne entstehen vier Wohnprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Geplant sind rund 450 Wohnungen und 225 Heimplätze. Ein Grünraum- und Freiraumkonzept rundet das umfassende Angebot für unterschiedliche Bewohnergruppen ab. Wohnbaustadtrat Werner Faymann und Bezirksvorsteher Gerhard Kubik stellen das Projekt vor.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Freitag 03. November 2006 12:00 Uhr Ort: 1020 Wien, Engerthstraße 216a (Feuerwache Leopoldstadt)

(Schluss) lan

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Thomas Landgraf
Tel.: 4000/81 983
lan@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012