Kärntner Höfesicherungsgesetz findet nun auch Unterstützung bei der SPÖ

Was haben Sie eigentlich bis jetzt in der Landwirtschaftskammer geleistet, Herr Thaler?

Klagenfurt (OTS) - Erfreut zeigt sich der freiheitliche/BZÖ-Spitzenkandidat Peter Suntinger über das Einschwenken der SPÖ bei zentralen Fragen der zukünftigen Förderpolitik in der Landwirtschaft. Anscheinend hat Herr Thaler die gestrige Streitkultur im ORF Kärnten als Nachhilfestunde in Fragen Landwirtschaftspolitik genutzt und dazugelernt, dass die Forderung von Seiten Peter Suntingers und des BZÖ Kärnten nach einem Höfesicherungsgesetz in Kärnten der richtige Weg ist. Zentraler Punkt des Höfesicherungsgesetzes wird eine Umstrukturierung der Förderpolitik von Fläche und Tierstückzahlen am Arbeitsplatz Bauernhof sein.

Erste Schritte dorthin kündigte Landeshauptmann Dr. Jörg Haider und Peter Suntinger bei einer heute stattgefundenen Pressekonferenz bereits an! So kann der freiheitliche Spitzenkandidat trotz der kurzen Zeit als führender freiheitlicher/BZÖ-Bauer schon auf eine schöne Leistungsbilanz blicken. Das Kärntner Höfesicherungsgesetz, welches von ihm und dem Landeshauptmann von Kärnten initiiert wurde, ist das Zukunftsthema der Kärntner Landwirtschaft, so Suntinger. Im Vergleich dazu lässt die Leistungsbilanz von SPÖ-Spitzenkandidat Thaler zu wünschen übrig. In der Landwirtschaftskammer und bei den Bäuerinnen und Bauern des Landes wurde Thaler kaum wahrgenommen. Die ohnehin seltenen Wortspenden des Kammervorstandes Thaler beschränkten sich im wesentlichen nur auf Zustimmung zur ÖVP-Förderungspolitik, welche die großagrarischen Strukturen in den Vordergrund stellt.

Suntinger fordert Thaler schon heute auf, in Zukunft vor allem mehr Initiative für kleinbäuerliche Strukturen zu entwickeln, dies nicht nur vor der Wahl zu predigen, sondern auch nach der Wahl umzusetzen. Nachdem die SPÖ, zumindest via Presseaussendung, ja nun die Initiativen des Landeshauptmannes und des Spitzenkandidaten Peter Suntinger unterstützt, wird sie dies hoffentlich nicht nach der Wahl wieder vergessen. Peter Suntinger und der Landeshauptmann von Kärnten werden jedenfalls der Garant für die Entwicklung der klein strukturierten Betriebe in Kärnten und für das Höfesicherungsgesetz sein.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
alexandra.grimschitz@ktn-landtag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001