Jetzt ist das Parlament fest in Oberösterreichischer Hand: Bundesratspräsident Kneifel gratulierte neuer NR-Präsidentin Prammer

Wien (OTS) - Seit gestern ist das Parlament in Wien fest in oberösterreichischer Hand: Nachdem bereits seit 1. Juli der Bundesrat vom Oberösterreicher Gottfried Kneifel präsidiert wird, spielt das Land ob der Enns seit gestern mit Barbara Prammer auch im Nationalrat die erste Geige, die OÖ Fahne, die seit Juli áuf dem rechtren Parlamentsflügel weht, hat jetzt gleich doppelte Bedeutung. Ganz Kavalier kam Bundesratspräsident Kneifel daher Dienstagmittag mit einem Blumenstrauß zu seiner Landsfrau, um ihr zur Wahl zur neuen Nationalratspräsidentin zu gratulieren. Daran schloss ich ein erstes Arbeitsgespräch, in dessen Mittelpunkt die Bundesstaatesreform und im Zusammenhang damit die Stärkung der Rechte des Bundesrates standen. Kneifel hatte "sehr positiv registriert", dass Prammer gestern in ihrer Antrittsrede betonte, dass für sie eine gute Kooperation mit dem Bundesrat selbstverständlich sei. (schluss)

(siehe dazu auch Aussendung der Parlamentskorrespondenz)

FOTOS bitte bei Bedarf anfordern bei: michael.kress@die-profis.at

Rückfragen & Kontakt:

Anfragen & Information:
Die PRofis/Michael Kress
Tel.:01/894 35 44/11, 0664/201 70 45
e-mail: michael.kress@die-profis.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KNF0001