Bundeskanzler Schüssel traurig und betroffen über Tod von Hans Mayr

"Österreich verliert großen Wirtschaftspolitiker und Paradebeispiel der Aufbaugeneration"

Wien (OTS) - Mit großer Betroffenheit hat Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel auf das Ableben des langjährigen Wiener Vizebürgermeisters und Finanzstadtrates Hans Mayr reagiert und dessen Familie sein herzliches Beileid ausgedrückt.

"Hans Mayr ist ein Paradebeispiel für jene Aufbaugeneration, der wir gerade am heutigen Nationalfeiertag gedenken und der wir unseren aufrichtigen Dank für den erfolgreichen Weg Österreichs schulden. Mit ihm verlieren Wien und Österreich einen politischen Menschen im besten Sinne und einen Kommunalpolitiker von hervorragendem Format", sagte Schüssel.

Der Kanzler erinnerte vor allem an Mayrs jahrzehntlanges erfolgreiches Engagement für Wachstum und Arbeitsplätze, das auf seinem großen Einsatz für die Wirtschaft und solide öffentliche Finanzen aufbaute. "Der vorausschauende Wirtschaftpolitiker Mayr hat mit seiner umsichtigen Politik nicht nur Wien geprägt, sondern maßgeblich auch jene Ausgewogenheit zwischen Wirtschaft und Menschen gelebt, der sich Österreich auch heute verpflichtet fühlt.", schloss der Bundeskanzler.

Rückfragen & Kontakt:

Nikola Donig
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002