Nationalfeiertag: Viel Zuspruch und große Begeisterung für Alfred Gusenbauer - FOTO

SPÖ-Chef "begeistert, dass sich so viele Menschen für das Parlament interessieren"

Wien (SK) - Über viel Zuspruch und große Begeisterung seitens zahlreich erschienener Menschen konnte sich SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer am heutigen Nationalfeiertag freuen, bei dem er im Rahmen der Bundesheer-Schau am Heldenplatz an der Angelobung der Jungrekruten teilnahm. Im Anschluss daran begab sich Gusenbauer zum Tag der offenen Tür ins Parlament, wo er für Gespräche, Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung stand. Viele Menschen nutzten die Gelegenheit, Gusenbauer zum Wahlsieg zu gratulieren und zeigten sich "ganz überzeugt, dass der künftige Bundeskanzler das halten wird, was er versprochen hat". ****

Schon am Vormittag auf dem Heldenplatz begegnete Gusenbauer vielen Menschen, die ihn herzlich begrüßten und deutlich machten: "Ich habe Sie auch gewählt". Der SPÖ-Chef bekräftigte in den Gesprächen, dass er den Menschen, die ihn gewählt haben, im Wort sei und eine Politik machen wolle, die sich an den Anliegen, Wünschen und Sorgen der Menschen orientiere. Immer wieder waren von Seiten der begeisterten Menschen Sätze zu hören, wie: "Jetzt sehen wir endlich auch einmal den künftigen Bundeskanzler" oder "Ich möchte dem Kanzler in spe einmal die Hand schütteln". Der SPÖ-Chef bedankte sich für die zahlreichen guten Wünsche der Menschen und betonte, dass er diese Wünsche gut gebrauchen könne, da es gelte, großen Herausforderungen geeignet zu begegnen.

Nach der feierlichen Angelobung der Jungrekruten begab sich Gusenbauer ins Parlament, wo er beim Tag der offenen Tür Besucherinnen und Besucher begrüßte und für Gespräche zur Verfügung stand. Im Gespräch unterhielt sich Gusenbauer mit den Menschen über ihre Eindrücke vom Parlament und durfte sich über Worte, wie: "Lange haben Sie uns warten lassen. Endlich ist es so weit. Bitte machen Sie es besser!" freuen. Überrascht waren viele Menschen, als sie auf die Frage Gusenbauers "Und woher kommen Sie?" bemerkten, dass der SPÖ-Chef fast ausnahmslos jeden der genannten Orte kannte - was Alfred Gusenbauer damit erklärte, dass er sowohl im Zuge seiner erfolgreichen "Startklar"-Tour als auch während seiner "Tour de Chance" gleich mehrfach in jedem Bezirk Österreichs war, um mit den Menschen intensiv in Kontakt zu treten. "Der heutige Nationalfeiertag ist ein ganz wichtiger Tag für Österreich. Umso mehr begeistert es mich, dass sich so viele Menschen für das Parlament interessieren. Das ist ein gutes Zeichen für unsere Demokratie", zeigte sich Gusenbauer abschließend überzeugt.

Fotos von Alfred Gusenbauer am Heldenplatz und im Parlament finden Sie auf: http://www.spoe.at/online/page.php?P=101130
(Schluss) mb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008