Extricom erhält 12 Millionen US-Dollar zur Finanzierung seiner C-Serie

New York und Herzlia, Israel (ots/PRNewswire) - - Neues Kapital wird globale Erweiterung und Verkaufsinitiativen vorantreiben

Extricom, Designer und Hersteller des preisgekrönten drahtlosen LAN-Systems Interference-Free(TM) kündigte heute die Vollendung seiner C-Serie im Wert von 12 Millionen US-Dollar an. Unter der Führung von Belden (NYSE: BDC) und mit der Unterstützung von bestehenden Investoren wie Motorola Ventures, Magnum Communications Fund und Vertex Venture Capital wird die neue Investition die fortlaufende globale Erweiterung von Extricom sowie die Bemühungen des Unternehmens beim Verkauf und dem Kundendienst mit einem wachsenden Partner- und Vertreibernetz unterstützen.

Extricoms jüngste Partnerschaft mit Belden und weltweit verliehene Designpreise beweisen, dass die Installationen von WLAN-Systemen der kommenden Generation zunehmen, da Unternehmen zunehmend Ton-, Video-und Datenkommunikation implementieren möchten. Extricom hat sich selbst als führendes Unternehmen in der nächsten Generation von Wi-Fi etabliert und bietet eine Infrastrukturlösung, die gleichzeitig mobile Anwendungen wie VoWLAN (Voice over WLAN) in Echtzeit unterstützt.

"Wir befinden uns in einer aufregenden Zeit der WLAN-Entwicklung. Wir leiten den dramatischen Wechsel in Unternehmen, der von den zahlreichen Nachteilen herkömmlicher "Zellplanung" zur nächsten Generation der "Channel Blanket"-Topologie reicht, die vorhersehbare Ebenen leistungsfähiger Dienste für alle Benutzer gewährleistet", stellte Gideon Rottem fest, CEO und Gründer von Extricom. "Wir sind führend in der Entwicklung der WLAN-Technologie und fühlen uns durch das Vertrauen unserer Investoren, unsere Vision auf den Markt zu bringen, höchst geehrt."

Extricoms patentiertes WLAN-System Interference-Free(TM) stellt die nächste Generation von Wi-Fi in Unternehmen dar, wobei die grundlegende Änderung in der Architektur von "Zellplanung" zu "Channel Blanket"-Topologie stattfand. Diese Technologie eliminiert Co-Channel-Interferenzen, die in herkömmlichen WLAN-Systemen auftreten und liefert nahtlose, latenzfreie Mobilität für robuste "wire-like" Clientverbindungen und fügt die Fähigkeit hinzu, allen Benutzern vorhersehbare und garantierte Dienstleistungen anbieten zu können. All das kann ohne die repetitive und kostenintensive RF-Zellplanung herkömmlicher Lösungen erreicht werden. Das Ergebnis ist eine hochleistungsfähige, einfache Lösung, um das "Dreigestirn" für Unternehmen, Daten, Ton (VoWLAN) und Video, auszuführen.

John Stroup, Präsident und CEO von Belden bemerkte: "Extricom ergreift die Möglichkeit, die Entwicklung des WLAN der nächsten Generation mit seinem Interference-Free-System anzuführen. Unsere Investition bedeutet sowohl die Unterstützung der Vision von Extricom sowie einen bedeutenden Meilenstein in Beldens drahtloser Strategie, unser Kernangebot mit Hilfe der WLAN-Technologie von Extricom zu erweitern."

Firmenprofil Extricom

Extricom entwickelt und produziert drahtlose LAN-Infrastrukturlösungen für die konvergente Übertragung von Daten, Sprache (VoWLAN) und Video. Dank Extricoms Interference-Free(TM)-Architektur ist die Installation von WLAN-Systemen entscheidend vereinfacht und die Gesamtkosten werden reduziert, während ein Quantensprung in Bezug auf Kapazität, Reichweite, nahtloser Mobilität und Sicherheit erzielt wird. Das Ergebnis ist eine grosszügige WLAN-Infrastruktur, die das Unternehmen mit Dreifach-Diensten versorgt und dabei so zuverlässig wie ein Kabelnetzwerk operiert. Extricom ist ein Unternehmen in Privatbesitz mit strategischen Investoren, zu denen auch Motorola gehört.

Anfragen: www.extricom.com oder Leo Tignini, Horn Group +1-646-688-0590,

LTignini@horngroup.com.

Rückfragen & Kontakt:

Anfragen: www.extricom.com oder Leo Tignini, Horn Group
+1-646-688-0590, LTignini@horngroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009