BZÖ-Grosz: Strache neuer Handlanger von Rot und Grün

Wien (OTS) - "Es ist faszinierend in welcher Schnelligkeit FPÖ-Obmann Strache alle Grundsätze innerhalb seiner Partei über Bord geworfen hat und nunmehr zum Handlanger rot-grüner Polit-Spielchen im Zusammenhang mit dem Eurofighter-Untersuchungsausschuss wird. Diese Anbiederung an SPÖ und Grüne ist eigentlich ein Verrat an seinen eigenen Wählern, die sich wahrscheinlich viel vorstellen konnten, aber sicherlich keine rot-grün-blauen Allianzen", sagte heute BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz.

"Hier entwickelt sich eine neue Schreckensallianz zwischen Rot und Grün mit blauer Unterstützung. Die Strache-FPÖ ist bereits 26 Tage nach der Wahl der Wegbereiter für einen Linksruck in Österreich. Das BZÖ wird jedenfalls dafür Sorge tragen, dass die Wähltäuscherei des Herrn Strache ans Tageslicht kommt", so Grosz abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001