Wie können Sie Freude über ein blitzblankes Auto haben und schnell und effizient die SOS-Kinderdörfer in Österreich unterstützen?

Wien (OTS) - Am Weltspartag, 31.10.2006, wird IMO Österreich in allen 31 Waschanlagen in ganz Österreich für alle Kunden die Basiswäsche der Autos gratis durchführen. Die Kunden werden gebeten anstatt des Waschpreises die Nothilfe von SOS-Kinderdorf in Pakistan zu unterstützen.

SOS-Kinderdorf in Österreich/Pädagogik in Zahlen & Fakten:

2005 wurden in den SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in Österreich werden rund 1.300 junge Menschen betreut und 3.000 ambulant geholfen. 550 Kinder in den SOS-Kinderdörfern (langfristig), 174 durch Krisenpflegplätze und das Therapiezentrum "Bienenhaus". In Einrichtungen des sozialpädagogisch-therapeutischen Jugendwohnens lebten 418 Jugendliche, 127 junge Menschen waren in Arbeitsprojekte integriert und 142 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erhielten in zwei Flüchtlingseinrichtungen Grundversorgung und altersgerechte Betreuung. In der ambulanten Familiearbeit und Beratung wurden mehr als 3.000 Personen in 21.521 Beratungseinheiten unterstützt.

Gerhard Frühbauer, Geschäftsführer von IMO Austria: "Die SOS-Kinderdörfer helfen seit Jahrzehnten schnell, effizient und nachhaltig, Kindern in Not ein neues Zuhause und neue Lebenschancen zu geben. IMO Österreich und seine Partner möchten auf ihre Weise einen Beitrag dafür leisten."

Rückfragen & Kontakt:

Renate Lehnort
Leiterin PR/Sponsoring-CSR
SOS-Kinderdorf Österreich, Nussdorferstraße 65/11,
1090 Wien, Tel.: 01/368 31 35-65, Mobil: 0676 300 61 35
renate.lehnort@sos-kinderdorf.at

Gerhard Frühbauer
Geschäftsführer
IMO Car Wash Austria
ARTEGO GmbH, IZ NÖ-Süd, Straße2, Obj. M6,
2351 Wr. Neudorf
Tel.: 02236/660 884/ 100, Mobil: 0664 786 45 49
g.fruehbauer@imo-carwash.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001