Glückwünsche von UN-Generalseketär Kofi Annan zum Nationalfeiertag

Wien (OTS) - UN-Generalsekretär Kofi Annan hat heute in einem Schreiben an Bundespräsident Dr. Heinz Fischer dem Bundespräsidenten, der Bundesregierung und der österreichischen Bevölkerung die besten Glückwünsche zum morgigen Nationalfeiertag übermittelt.

In dem Schreiben bedankt sich UN-Generalsekretär Kofi Annan u.a. für die Unterstützung der Vereinten Nationen durch die österreichische Bundesregierung und die österreichische Bevölkerung. Wörtlich meint der UN-Generalsekretär in seinem Schreiben, dass "die Vereinten Nationen weiterhin bestrebt sein müssen, noch effektiver und verantwortungsvoller ihren Mitgliedern zu dienen, um in der Erfüllung ihrer Aufgaben zur Friedenserhaltung, sozialen Entwicklung und Durchsetzung der Menschenrechte im 21. Jahrhundert weitere Fortschritte zu erzielen. Das ist notwendig, um weltweit Hunger und Krankheiten zu bekämpfen, für die Stärkung der Demokratie zu arbeiten, den Terrorismus zu bekämpfen und für die Einhaltung der Menschenrechte und eines globalen Umweltschutzes einzutreten".

Abschließend meint UN-Generalsekretär Kofi Annan in seinem Schreiben an den österreichischen Bundespräsidenten, dass "noch viel Arbeit und Anstrengungen vor uns liegen, um eine gerechte und friedliche globale Gemeinschaft zu erreichen. Umso wichtiger ist es zu wissen, dass die Vereinten Nationen auch in Zukunft auf die Unterstützung Österreichs zählen zu können, was die Verfolgung und das Erreichen gemeinsamer Ziele betrifft".

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Presse und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001