VP-Ekici zur Plakataktion der IFW: Nur Verständnis kann ein Miteinander fördern

Wien (VP-Klub) - LAbg. Sirvan Ekici, Integrationssprecherin der
ÖVP Wien, begrüßt die Plakataktion der IFW (Islamische Föderation in Wien): "Die nun startende Öffentlichkeitsarbeit ist ein weiterer wichtiger Schritt des aufeinander Zugehens. Denn nur durch Verständnis beider Seiten füreinander kann das wichtige Miteinander weiter gedeihen."

Vorurteile und Pauschalierungen müssen für Ekici aus dem Weg geräumt werden und sie hofft, dass die Plakataktion dazu beiträgt. "Jeder, der in Österreich lebt, sollte Respekt für den anderen zeigen, ohne jedoch die bestehenden Werte in Österreich zu ignorieren und die eigenen Werte verleugnen zu müssen", schließt Ekici.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0006