Bildungsministerium lädt am Nationalfeiertag zum Bildungsrundgang

Tag der offenen Tür im Haus am Minoritenplatz

Wien (OTS) - Zu einem Bildungsrundgang lädt das Bildungsministerium, Minoritenplatz 5, 1010 Wien morgen, Donnerstag, den 26. Oktober 2006, von 10.00 bis 16.00 Uhr ein.

Besucherinnen und Besucher können die Repräsentationsräume des "Hauses am Minoritenplatz", wie das im 17. Jahrhundert erbaute Palais Starhemberg oft auch bezeichnet wird, besichtigen und erfahren gleichzeitig Wissenswertes über Wissenschaft & Forschung, Kultur und Bildung in Österreich. Ein besonderer Höhepunkt des Bildungsrundganges wird der Besuch des Büros von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer sein.

Bereits im Eingangsbereich erwarten Interessierte erste Informationen über das Palais, eine Übersicht über den Bildungsrundgang und die "Geschichte in Stein" des Bundesdenkmalamts. Über die Ministerstiege gelangt man zu den Repräsentationsräumen. Unter dem Motto "Wissen schafft Zukunft" stehen im Empire-Zimmer Experten für Fragen zum Studium in Österreich zur Verfügung. Das Bundesdenkmalamt präsentiert im Audienzsaal verschiedene Ausstellungsobjekte, die einen thematischen Bogen von "Kaiserin Sisi" über "Fürstliche Schreibunterlage" bis hin zur "Schädlingsbekämpfung im Denkmalschutz" spannen. Im Blauen Salon werden Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0001