"Wien Modern" im "Dschungel"

Wien (OTS) - Zeitgenössisches Musiktheater für junges Publikum gibt es heuer zum dritten Mal bei "Wien Modern". Im "Dschungel Wien" sind vom 4. bis 19. November insgesamt acht Produktionen für junge, aber auch für ältere Besucher zu sehen. Dschungel Wien - Direktor Stephan Rabl zeigte sich bei der Programm-Präsentation mit "Wien-Modern"- Programmgestalter Berno Odo Polzer am Dienstag Abend erfreut, dass heuer auch eine Reihe österreichischer Uraufführungen bei dem Festival zu verzeichnen ist. Überwiegend werden spartenübergreifende Produktionen gezeigt, in denen Musik und Musiktheater auch mit Videos und Medienkunst verwoben ist.****

Das Festival startet am 4. November nach der Eröffnung mit der "Schöpfung", einer Produktion aus Stuttgart nach dem gleichnamigen Bilderbuch von F.K. Waechter. Aus Belgien kommt die Produktion "Geräuschgerüste", Musiktheater für die Allerkleinsten ab zwei Jahren. Den Reigen der österreichischen Uraufführungen startet mit "Ti Weld is Runt" von "Theaterblau", basierend auf sprachspielerischen Texten von Gertrude Stein, weitere Uraufführungen sind die schwarz-humorige "Kirschenperformance" "Death is certain" von Eva Meyer-Keller, das dazu gehörige Elektronik-Experiment "Push Wait Peep", "Fuzzed Fiction", ein der musikalischen Sprache der Jugend verpflichtetes Medientheaterstück, das die schwierige Suche eines Mädchens nach seinem Hund beschreibt und "Überraschung", wiederum ab zwei Jahren, ein Alter, wo man ja noch über viel überrascht ist. Eine Wiederaufnahme aus der Schneiderei des Schauspielhauses ist "Stormy Love inna Beatbox", "Sprechgesangstheater für ein ungleiches Paar und einen DJ, nach William Shakespeare", "Der glückliche Prinz" nach Oscar Wilde, eine belgische Produktion, beschließt das Programm, das von der "Abenteuernacht" für Kinder im "Dschungel" und einer Diskussion abgerundet wird.

Die Vorstellungen beginnen, je nach Stück, um 10.30, 14.30, 16.30 und 19.30, es sind zwei bis drei Vorstellungen pro Produktion angesetzt. Karten kosten 7.50 Euro, für Abendvorstellungen 12 Euro, die Teilnahme an der Abenteuernacht mit Übernachtung im "Dschungel" kostet 28 Euro. Eintritt frei ist bei der Eröffnung am 4. November 15.30 Uhr.

Weitere Informationen:

o Dschungel Wien Tel 522 07 20-20 Internet: www.dschungelwien.at/ o Wien Modern Tel.: 242 002 Internet: www.wienmodern.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002