VP-Dworak: Lainzer SP-Nebelgranaten

Wien (OTS) - "Wenn jetzt der Hietzinger SP-Obmann von konkreten Ideen und Plänen für das Geriatriezentrum und das Krankenhaus Hietzing spricht, so könnte es sich dabei bestenfalls um 'Nebelgranaten' handeln, um die Konzeptlosigkeit über die künftige Nutzung des Areals zu verbergen", meint LAbg. Bernhard Dworak, Hietzinger ÖVP Obmann und Gemeinderat bezugnehmend auf die Pressaussendung von SP-Mayer zur Flächenwidmung Lainz.

Konkrete Pläne wären, so Dworak, weder dem Magistrat bekannt, andernfalls wäre sie ja bei der Erstellung des Gründrucks zur Flächenwidmung eingearbeitet worden, noch der SPÖ in Wien Hietzing. Warum sonst hätten SP-Mayers Genossen im Bezirk die Vorlage eines Nutzungskonzepts urgiert, fragt Dworak. "Welche Ideen und Pläne Mayer auch immer wälzt, mit einer Lösung für das Geriatrie- und Krankenhausareal in Lainz können sie nichts zu tun haben."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005