Sburny zu WIFO-Weißbuch: Wichtige Basis für Politik der nächsten Jahre

Investitionen in Bildung/Forschung und erneuerbare Energien, sowie Erhöhung vermögensbezogener Steuern Gebot der Stunde

Wien (OTS) - "Als wichtige Basis für die Politik der nächsten Jahre", bezeichnet Michaela Sburny, Wirtschaftssprecherin der Grünen, das heute vom WIFO präsentierte Weißbuch zu Wachstum und Beschäftigung. Besonders positiv sei der Fokus auf Zukunftsinvestitionen wie etwa Forschung und Technologie, Aus- und Weiterbildung, Infrastruktur und erneuerbare Energien. "Auch die VerhandlerInnen von ÖVP und SPÖ sind gut beraten, sich an den zukunftsorientierten Strategien des WIFO zu orientieren", so Sburny. Zu befürchten sei allerdings ein Rückfall der beiden Großparteien in parteipolitische Klientelpolitik alten Zuschnitts. Das Regierungsprogramm werde jedenfalls auch an den WIFO-Maßstäben zu messen sein.

"Massiven Investitionen in Bildung und Forschung, wie auch im Bereich der erneuerbaren Energien, wie sie das WIFO fordert, darf nichts mehr im Wege stehen", mahnt Sburny ein. Bezüglich der Anhebung des Anteils vermögensbezogener Steuern am BIP warnt sie die SPÖ davor, kalte Füße zu bekommen, wenn es um mehr soziale Gerechtigkeit im Land geht.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002