Generali Ladies tragen Pink

Brustkrebsvorsorge mit Pink Ribbon Infostand beim Damentennisturnier Generali Ladies Linz.

Wien (OTS) - Im Rahmen von Österreichs größter Frauensportveranstaltung vom 21.bis 29. Oktober in der Intersport Arena Linz räumt Hauptsponsor Generali der Frauengesundheit in diesem Jahr besondere Bedeutung ein. Im Zuge der Pink Ribbon Tour der Österreichischen Krebshilfe macht das Thema Brustkrebsvorsorge auch beim Generali Ladies Linz presented by Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Station. Information der Besucherinnen und Solidarität mit den Betroffenen stehen dabei im Vordergrund. Mit dem Erwerb eines rosa Mascherls gegen eine Spende von 2 Euro unterstützen die Besucher der Veranstaltung zudem die Arbeit der Krebshilfe.

Pink Ribbon Infostand im Generali CareCenter

Ein Pink Ribbon Infostand der Krebshilfe informiert im Rahmen des Generali CareCenters über die Vorsorgeinitiative. Auch über Untersuchungen zur Früherkennung und die richtige Durchführung der monatlichen Selbstuntersuchung gibt man den Besucherinnen dort gerne nähere Auskunft. "Frauen, die sich für Sport interessieren, gehen sehr häufig auch mit dem eigenen Körper bewusster um, was auch die Bereitschaft erhöht, sich mit Themen der Gesundheitsvorsorge auseinander zu setzen", so Mag. Peter Flink, Geschäftsführer der Krebshilfe Oberösterreich.

Gewinnspiel zu Gunsten der Krebshilfe:
Sharapova überreicht Pink Ribbon-Racket

Die Aktivitäten der Österreichischen Krebshilfe werden zu 100% aus Spenden finanziert - Grund genug, um auch im Rahmen des Generali Ladies Linz einen Beitrag zu leisten. Gegen eine freiwillige Spende für die Krebshilfe Oberösterreich kann jeder Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen, dessen Preis so manches tennisbegeisterte Herz höher schlagen lässt: Ein Racket der in Österreich seit längerem ausverkauften limitierten Pink Ribbon-Edition, signiert und überreicht durch Tennis-Superstar Maria Sharapova. Die attraktive Nummer 3 der Weltrangliste engagiert sich als weltweites Testimonial für dieses Racket, ebenfalls für die Aufklärungsarbeit zum Thema Brustkrebs. Am Finaltag des Generali Ladies Linz wird der während der Turnierwoche gesammelte Geldbetrag der Krebshilfe überreicht.

Generali Ladies sorgen vor

Gesundheitsinitiativen und professionelle Vorsorgeberatung sind seit Jahren fixer Bestandteil des Generali Ladies Linz - dieses Angebot soll in Zukunft noch weiblicher werden: "Unter unserem Motto ´Ladies Care´ ist es uns ein Anliegen, den spezifischen Anforderungen der Frauen besonderes Augenmerk zu widmen. Das gilt auch für die Gesundheitsvorsorge", so Generali-Vorstand Franz Meingast. "Eine so gut besuchte Sportveranstaltung wie das Generali Ladies Linz soll in Zukunft auch verstärkt als Informationsplattform für Frauen genutzt werden. Die Integration der Pink-Ribbon-Initiative ist hier ein Anfang."

Früherkennung kann Leben retten

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Österreichweit werden jährlich rund 4.700 Neuerkrankungen diagnostiziert. Die Früherkennung ist für den Therapieerfolg und den Verlauf der Erkrankung von entscheidender Bedeutung. Insbesondere bei Brustkrebs stehen sehr einfache Untersuchungen zur Verfügung, durch die bereits erste Veränderungen frühzeitig bemerkt werden können.

Vorsorge-Tipps der Krebshilfe Oberösterreich:
- monatliche Selbstuntersuchung der Brust (ab 20. Lebensjahr)
- Tastuntersuchung durch Arzt/Ärztin 2x jährlich (ab 20. Lebensjahr) - Mammographie ab 40. Lebensjahr in längstens zweijährigem Abstand

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe
Karin Kröll-Raab
Tel.: (++43-1) 534 01-1551
Fax: (++43-1) 534 01-1593
Karin.Kroell-Raab@generali.at
http://www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001