A10-Sperre: ÖAMTC erwartet am Wochenende kein Verkehrschaos

Alle Umleitungsempfehlungen im Internet unter: www.oeamtc.at

Wien (OTS) - Die noch mindestens bis kommende Woche Freitag andauernde Sperre der Hangbrücke Altersberg auf der Tauern Autobahn (A10) in Kärnten wird sich nach Meinung der Verkehrsexperten des ÖAMTC auf den Wochenend-Verkehr nicht allzu stark auswirken. Dazu Heimo Gülcher aus der Informationszentrale: "Auf der Umleitungsstrecke über die Katschberg Straße (B99) wird zwar zeitweise mit Verzögerungen zu rechnen sein, ein Stau-Chaos wie am Montag wird es aber nicht geben."

Schlimmer als an diesem Wochenende wird die Situation in der kommenden Woche sein: Viele werden sich den Freitag nach dem Nationalfeiertag frei nehmen und in ein langes Wochenende aufbrechen. "Wer Mittwochnachmittag oder -abend Richtung Süden unterwegs ist, sollte sich auf jeden Fall über die Verkehrslage auf der B99 erkundigen", empfiehlt ÖAMTC-Experte Gülcher. "Wer kann, sollte großräumig über die Pyhrn- (A9), Süd- (A2) oder die Brenner Autobahn (A13) ausweichen."

SERVICE:
Aktuelle Stau-Infos im Internet: www.oeamtc.at/vekehrsservice

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0008