Rieder gratuliert Baxter zum 75 Jahre-Jubiläum

Wien (OTS) - "Das internationale Pharma- und Life Science-Unternehmen Baxter feiert heuer seinen 75sten Geburtstag. 1931 wurde Baxter International in den USA gegründet. Baxter ist eines der wichtigsten Flaggschiffe des Life Science-Standortes Wien. Das innovative Potenzial des Wiener Standortes spielt nicht nur kon-zernintern, sondern auch im gesamten Life Science-Bereich weltweit eine wichtige Rolle. Baxter forscht und entwickelt in Wien, produ-ziert pharmazeutische Produkte und vertreibt sie auch von Wien aus. Internationale Topunternehmen, wie Baxter, sind für den Tech-nologiestandort Wien von großer Bedeutung, nicht nur aus wirt-schafts- und arbeitsmarktpolitischer Sicht, sondern auch weil sie für die ausgezeichnete Qualität eines High Tech-Standortes ste-hen", erklärte Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder anlässlich des 75 Jahre-Jubiläums des internatio-nalen Konzerns.

Baxter beschäftigt in Wien rund 2.500 Mitarbeiter. Mit Ein-richtungen zur Produktion und Entwicklung von biotechnologischen Arzneimitteln, Blutplasmapräparaten und Impfstoffen ist der Wiener Standort einer der wichtigsten und gemessen an der Zahl der Mitar-beiter zugleich der größte Standort des Unternehmens außerhalb der USA. Hier wurden bedeutende Impfstoffe, z.B. gegen FSME und Menin-gokokken und innovative Technologien entwickelt. Zuletzt machte Baxter Schlagzeilen mit einem Impfstoff gegen die Vogelgrippe, der bereits an mehreren hundert Probanden in einer Phase I/II-Studie am Wiener AKH und in Singapur erprobt wurde.

Zum Life Science-Standort Wien: Die Bundeshauptstadt ist heu-te der Technologie- und Forschungsstandort in Österreich, beson-ders kräftig hat sich die Life Science-Branche entwickelt. Bereits 140 Unternehmen sind in den Bereichen Biotechnologie, Pharma, Me-dizintechnik und spezialisierte Zulieferer tätig. Sie beschäftigen rund 13.500 Personen, 3.800 davon arbeiten in der Forschung und Entwicklung. (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Tel.: 4000/81 845
Handy: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011