SP-Haider: 1. Verhandlungsrunde der Gruppe Umwelt, Energie, ländlicher Raum und Landwirtschaft am 25.Oktober

SP-Verhandlungsteam mit weitgefächerter Kompetenz

Wien (SK) - Die Gruppe Umwelt, Energie, ländlicher Raum und Landwirtschaft nimmt am 25. Oktober 2006 um 10 Uhr im Parlament ihre Verhandlungen im Rahmen der Regierungsbildungsgespräche zwischen SPÖ und ÖVP auf. ****

"Die SPÖ geht mit einem mit sehr weitgefächerter Kompetenz ausgestatteten Verhandlungsteam in die Gespräche mit der ÖVP. Neben dem burgenländischen Landeshauptmann Hans Niessl, gehören die Wiener Stadträtin Ulli Sima, der SP-Umweltsprecher Kai Jan Krainer, der SP-Parlamentssprecher für den ländlichen Raum, Kurt Gassner, der OÖ-Bauernchef Franz Hochegger und SP-Agrarsprecher Heinz Gradwohl dem Expertenteam der SPÖ an. Wir gehen sehr konstruktiv und dem Willen zur guten Zusammenarbeit in die Gespräche mit der ÖVP", gab Erich Haider, Verhandlungsführer der SPÖ für diese Gruppe, am Donnerstag bekannt.

Für die SPÖ hätten Umwelt- und Energiefragen samt einer aktiven Förderung und Gestaltung des ländlichen Raums in Sachen Produktion gesunder Lebensmittel sowie Landschaftspflege hohe Priorität. Dies seien Bereiche, deren vermehrte Berücksichtigung auch der ÖVP ein Anliegen sein müsse. In den letzten 6 Jahren hätten sich hier viele offene Fragen angesammelt, die nun nach raschen, weltoffenen und zukunftsweisenden Antworten verlangten, steht für Erich Haider fest. (Schluss) ns/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001