Österreichische Lebensmittelindustrie präsentiert sich in Paris

35 Unternehmen der Lebensmittelbranche stellen ihre Produkte vom 22. bis 26.10.2006 auf der internationalen Lebensmittelindustriemesse SIAL 2006 aus

Wien (PWK685) - Die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) der WKÖ stellt für die überwiegend Klein- und Mittelbetriebe aus der Lebensmittelbranche zwei Gruppenstände mit insgesamt 605 m2 auf der SIAL 2006 zur Verfügung. Ein weiterer Gruppenstand wurde von der Agrarmarkt Austria (AMA) organisiert.

Die Produktpalette der österreichischen Aussteller ist vielfältig und umfasst Energy- und Wellnessgetränke, Fruchtsäfte, Spirituosen, Kaffee, Konfitüre, Äpfel, Süßwaren, Kräuter und Gewürze, Vitamin- und Mineralergänzungen, Kürbiskerne und Kürbiskernöl, Rapsöl sowie Milch-und Käseprodukte. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich mit ihren lokalen und internationalen Vertretungen und Importeuren. Die österreichischen Aussteller nützen die Messe SIAL 2006 auch zur Beobachtung der internationalen Trends, zur Kundenpflege, zum Erfahrungsaustausch und vor allem zur Anbahnung neuer Geschäftskontakte zu französischen und internationalen Einkäufern.

Auf der SIAL 2006 sind insgesamt 5.300 Aussteller aus 99 Ländern vertreten. 70% sind Klein- und Mittelbetriebe. Die Aussteller kommen zu 58% aus Europa, 15% aus Asien, 9% aus Südamerika und 6% aus dem Mittleren Osten. Es werden 137.000 Fachbesucher aus 183 Ländern erwartet (48% aus Frankreich und 52% aus dem Ausland). (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
AWO - Branchen und Messen
Mag. Franz Ernstbrunner
Tel.: (++43) 0590 900-3657
franz.ernstbrunner@wko.at
http://wko.at/awo

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001