Bankhaus Spängler: Partnerschaft mit australischer Investmentbank Macquarie

Präsentation am 24.10. im Audimax der FH Salzburg-Urstein / Neue Assetklasse Infrastruktur-Investments im "Spängler Vermögens-GPS"

Salzburg/Wien (OTS) - Das Salzburger Bankhaus Spängler und die australische Investmentbank Macquarie haben eine Partnerschaft im Bereich Infrastruktur-Investments beschlossen. Macquarie legte vor kurzem einen neuen Europa-Fonds auf, an dem sich erstmals auch Privatanleger beteiligen können. Spängler wird diesen als neue Assetklasse in sein Programm für Vermögensplanung, das "Spängler Vermögens-GPS", aufnehmen. Näheres wollen Vorstandssprecher Heinrich Spängler und Werner Weihs-Raabl, Geschäftsführer von Macquarie Österreich, im Rahmen der Kundenveranstaltung "Austria meets Australia" am Dienstag, dem 24. Oktober 2006, um 19.00 Uhr im Audimax der Fachhochschule Salzburg in Puch-Urstein präsentieren. Interessierte Journalisten sind bei der Präsentation willkommen ...

Pressefach & FOTO: http://www.pressefach.info/spaengler

Rückfragen & Kontakt:

Petra Schmid
Tel.: 0662/8686-880, E-Mail: petra.schmid@spaengler.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001