Cap - Ehrenerklärung gegenüber Mensdorff-Pouilly

Wien (SK) - Der geschäftsführende Klubobmann Josef Cap gibt gegenüber Alfons Mensdorff-Pouilly folgende Ehrenerklärung ab: "Im Zusammenhang mit von mir getätigten Äußerungen in einer Pressekonferenz am 28.9.2006 und einer darauf folgenden APA-OTS Aussendung unter dem Titel "1.Oktober entscheidet - Ja oder Nein zum Eurofighter, Utl: Hat es Provisionen beim Eurofighter-Kauf und bei der Zwischenfinanzierung gegeben?" habe ich auch über Gerüchte im Zusammenhang mit einer Zwischenfinanzierung für den Eurofighter berichtet und um Antworten darauf ersucht, ob Herr Alfons Mensdorff-Pouilly entsprechend den Gerüchten bei dieser Zwischenfinanzierung beteiligt gewesen sei und eine Provision bezogen habe. Ich stelle in diesem Zusammenhang ausdrücklich fest, dass dies lediglich eine Fragestellung war und ich über keinerlei Nachweise einer solchen Beteiligung an einer Zwischenfinanzierung verfüge und insbesondere mit dieser Frage Herrn Mensdorff-Pouilly keine Beteiligung an der Zwischenfinanzierung für den Eurofighter-Kauf bzw. keinen Erhalt einer Provision oder ein unehrenhaftes Verhalten unterstellen wollte und drücke für den Fall, dass Herr Mensdorff-Pouilly meine Erklärung derart verstanden haben sollte, mein ausdrückliches Bedauern aus.

Dr. Josef Cap"

(Schluss) cs/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005