Hinterleitner: Bevölkerung braucht Sicherheit

Alle Maßnahmen setzen, damit die Villacherinnen und Villacher sich in ihrer Stadt sicher fühlen können.

Villach (OTS) - "Dieser unglaubliche Vorfall am Wochenende zeigt, wie dringend notwendig die Verstärkung der Polizei und die Videoüberwachung in Villach sind", sagt VP-Stadtrat Helmut Hinterleitner. Bereits vor zwei Wochen wurde die Villacher Sicherheitswache um 9 zusätzliche Polizeibeamte aufgestockt. Zusätzliche Schwerpunkteinsätze an der Draulände und der Innenstadt und hier vor allem im Bereich der Lederergasse sollen damit sichergestellt werden.

"Es kann nicht sein, dass sich die Bevölkerung nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Straße wagen kann, weil sie Angst vor Gewalttätern haben muss!", erklärt Hinterleitner. "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass gerade am Wochenende übergangsweise Personal von anderen Polizeiinspektionen für vermehrte Schwerpunkteinsätze in der Innenstadt herangezogen werden könnte", regt Hinterleitner an.

"Die Eltern müssen die Gewissheit haben, dass alles getan wird, damit wenn ihre Kinder ausgehen, sie auch wieder gesund heim kommen!", fordert Hinterleitner. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001