Einladung zur 3. bundesweiten GPA-Außendienstkonferenz in St. Pölten: "Wir machen Kollektivverträge mobil "

Mobilität stellt neue Anforderungen an Regelungen in Kollektivverträgen

Wien (GPA/ÖGB) - Die 3. bundesweite Außendienstkonferenz der GPA-Interessengemeinschaft work@external (www.gpa.at/external) beschäftigt sich mit der Bedeutung grenzüberschreitender Außendienstleistungen in Europa sowie mit der Frage, wie Mobilität in Kollektivverträgen systematisch verankert werden kann.++++

Wir laden die VertreterInnen der Medien recht herzlich zu dieser Konferenz ein.

Programm:

o Was die Interessengemeinschaft work@external für Außen- und Mobildienste leistet;
Gerhard Prochaska, GPA-Bundesausschussvorsitzender

o Was grenzüberschreitende Außendienstleistungen in Europa rechtlich bedeuten;
Dr. Gerda Höhrhan-Weiguni, GPA-Bundesrechtsabteilung

o Wie wir Mobilität in den Kollektivverträgen systematisch verankern wollen - Vorstellung des Antrages der Interessengemeinschaft work@external an das GPA-Bundesforum;
Dr. Gerald Musger, Sekretär der GPA-Interessengemeinschaft work@external

o Wie unsere Kollektivverträge die Interessen des Außen- und Mobildienstes besser berücksichtigen können - Diskussion in Arbeitsgruppen: Ideen, Kritik, Anregungen;
Moderation: Eva Assmann, Robert Eichinger, Oliver Jonischkeit, Wolfgang Marth (Bundesausschuss-Mitglieder)

o Wie geht es weiter? Außerhalb des Betriebes, aber innerhalb des Kollektivvertrages - die mobile Zukunft der Arbeit
Karl Proyer, stv. GPA-Bundesgeschäftsführer

Zeit: Montag, 23. Oktober 2006, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Festsaal der AK, Gewerkschaftsplatz 2, 3100 St. Pölten

ÖGB, 16. Oktober
2006
Nr. 685

Frische Kraft. Neue Richtung.
Noch bis 18. Oktober 2006: die Mitgliederbefragung des ÖGB zur Gewerkschaftsreform.
Jetzt auf www.oegbreform.at
Gratis-Hotline: 0800 5 777 44 oder befragung@oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

GPA
Mag. Martin Panholzer
Telefon: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003