Bedienstetenschutz: Abteilungsleiter bestellt

Wien (OTS) - Dr. Wolfgang Fichtner (47) erhielt am Montag von Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer das Bestellungsdekret als Leiter der neuen Magistratsabteilung 3 - Bedienstetenschutz und berufliche Gesundheitsförderung. Die neue Abteilung, deren Einrichtung in der letzten Sitzung des Wiener Gemeinderates beschlossen worden ist, ging aus der bisherigen Gruppe "Berufliche Gesundheitsförderung" im Geschäftsbereich Personal und Revision der Magistratsdirektion hervor, die ebenfalls von Fichtner geleitet worden war.

Fichtner ist Jurist. Er arbeitet seit 1983 bei der Stadt Wien und übte leitende Funktionen im Jugend- und Sozialbereich aus, bevor er 1999 die Agenden des Bedienstetenschutzes im Rahmen der Magistratsdirektion übernahm.****

Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely, zu deren Ressort die neue MA 3 gehört, betonte, dass der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wien vor Gefahren und Belastungen der Arbeitswelt weiter verbessert werden soll. Vorgaben der Europäischen Union folgend werden präventivdienstliche Leistungen zur Verhütung berufsbedingter Gefahren, die bisher extern zugekauft wurden (Arbeitsmediziner/innen, Sicherheitsfachkräfte), in Zukunft durch eigenes Personal sichergestellt werden. Wegen der damit verbundenen Schwerpunktverlagerung in den operativen Bereich werden diese Aufgaben nun nicht mehr in der Magistratsdirektion, sondern in der dafür neu geschaffenen Magistratsabteilung 3 wahrgenommen.

Die Glückwünsche der Personalvertretung an den neuen Abteilungsleiter überbrachte der Vorsitzende der Hauptgruppe I Rudolf Zangl. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
ger@mds.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018