"Nach der Kritik": Mozart in der "Roten Bar"

Wien (OTS) - Wolfgang Amadeus Mozart ist am Mittwoch, 18. Oktober, 22.30 Uhr in Gestalt von Hubsi Kramar zu Gast in der "Roten Bar" des Volkstheaters. In der Reihe "Nach der Kritik" diskutiert er mit Peter Paul Skrepek als Alt-Bürgermeister Dr. Helmut Zilk über die Kritiken zu "Der Nackte Wahnsinn" und über das heurige Jubiläumsjahr unter dem sinnigen Titel "Gibt Mozart sich die Kugel?". Das Publikum wählt wie immer die beste Kritik - die Entscheidung fällen andere.

Eintritt: 7 Euro

o Weitere Informationen: Wiener Volkstheater 7., Neustiftgasse 1 Tel.: 52 111-400 ticket@volkstheater.at Internet: http://www.volkstheater.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006