Risikoforscher Prof. Dr. Wiedemann (Forschungszentrum Jülich) im O-Ton im FMK-Interview: "Mobilfunkkommunikation muss fair sein"

Wien (OTS) - Unter www.fmk.at/medieninfo stellt das Forum Mobilkommunikation ein Interview mit dem deutschen Risikoforscher Prof. Dr. Peter M. Wiedemann, Leiter der Programmgruppe Risikokommunikation, Forschungszentrum Jülich, über die Grundregeln für eine fair geführte Mobilfunkdiskussion als Download zur Verfügung. Wiedemann spricht über holzschnitzartige Darstellungen von Sachlagen, bestimmten Interpretationstendenzen, Universalexperten, Vorsorgeforderungen, unseriöse Angstmacherei sowie dem Risikounterschied zwischen Sonnenbaden und Mobilfunk und stellt das Projekt "Risikodialog" vor.

FMK-Audioplattform

Die FMK-Audioplattform soll vor allem Regionalradios einen verbesserten Zugang zu fundierter Information und O-Ton-Aussagen über Mobilfunk bieten. Aber auch der breiten Öffentlichkeit wird so die Möglichkeit geboten, Politiker sowie nationale und internationale ExpertInnen zu den diversen Themen im O-Ton zu hören. Die Verwendung dieses Services ist kostenlos möglich. Seitens des FMK wird lediglich um die Zusendung der unter Verwendung des O-Ton-Service erstellten Beiträge gebeten. Das O-Ton-Service ist auf der Website des FMK im Bereich Medieninformationen unter dem Punkt 'Audioplattform' eingerichtet

Wir senden Ihnen die Abschrift des Interviews mit Dr. Peter M. Wiedemann auch gern zu: Tel. 01/5883914 - Frau Schreier.

Hören Sie Dr. phil. Peter M. Wiedemann im O-Ton:

http://www.fmk.at/medieninfo/medieninfo.cfm?cat=audio&Bereichnr=15#
http://www.fmk.at/medieninfo/medieninfo.cfm?cat=bild

Forum Mobilkommunikation

Das Forum Mobilkommunikation (FMK) ist die Brancheninitiative aller österreichischen Mobilfunkbetreiber, der Mobilfunkindustrie und des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI). Es beschäftigt sich intensiv mit dem Thema "Mobilfunk und Gesundheit" und mit allen Fragen, die mit dem Aufbau der österreichischen Mobilfunknetze zusammenhängen.

Rückfragen & Kontakt:

Forum Mobilkommunikation
Michael Buchner
Pressesprecher
Mobil: + 43 699 1 588 39 15
Tel: + 43 1 588 39 15
Fax: + 43 1 586 69 71
E-Mail: buchner@fmk.at
Internet: www.fmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMK0001