AVISO - PK ÖGB-Reform, Gewerkschaft "vida" am 16.10.2006 um 9.30 Uhr

"Eisenbahner", Gewerkschaften "Handel, Transport, Verkehr" und "Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst" und präsentieren Ergebnis ihrer Mitgliederbefragung

Wien (GdE/HTV/HGPD/ÖGB) - Die "Gewerkschaft der Eisenbahner" (GdE) sowie die Gewerkschaften "Handel, Transport, Verkehr" (HTV) und "Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst" (HGPD) sind ab 2007 die neue und gemeinsame Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft "vida". Gemeinsam haben die drei Gewerkschaften im Sommer 2006 bei Regionalkonferenzen in den Bundesländern ihre Mitglieder zur ÖGB-Reform und zur Gewerkschaft "vida" selbst befragt. Das Gesamtergebnis dieser Befragungen wird am kommenden Montag, 16.10.2006, um 9.30 Uhr von GdE-Vorsitzendem Wilhelm Haberzettl und HGPD-Vorsitzendem Rudolf Kaske in einer Pressekonferenz vorgestellt. ++++

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Termin: Montag, 16.10. 2006, 9.30 Uhr

Ort: Ringturm, 20. Stock, Schottenring 30, 1010 Wien

(Schluss)

ÖGB, 13. Oktober
2006 Nr. 680

Frische Kraft. Neue Richtung.
Noch bis 18. Oktober 2006: die Mitgliederbefragung des ÖGB zur Gewerkschaftsreform.
Jetzt auf www.oegbreform.at
Gratis-Hotline: 0800 5 777 44 oder befragung@oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

Eisenbahnergewerkschaft/Presse:
Walter Kratzer, Tel.: 0664/61 45 765
Hansjörg Miethling, Tel.: (01) 546 41/411

Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst/Presse:
Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001