departure Look/Book 2006 Präsentation

Erfolgreiche departure-Buchvorstellung mit internationaler Beteiligung

Wien (OTS) - "departure hat sich in den letzten Jahren als europäisches Best Practice-Modell etabliert und unsere Strategie des "Viennese Way" wird international anerkannt. Das neue departure Look/Book 2006 belegt das eindrucksvoll, es ist nicht nur Rückblick, Bestandsaufnahme und Ausblick, sondern auch ein Querschnitt durch die aktuellen Entwicklungen in der Wiener Kreativszene," erklärte departure-Geschäftsführer Norbert Kettner anlässlich der Präsentation des departure Look/Book 2006 am 10. Oktober 2006 in der "Banane" der Wiener Volksgarten-Diskothek.

Das departure Look/Book 2006 bietet den umfassendsten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in den Wiener Creative Industries und ist, durch die Veröffentlichung im Verlag für moderne Kunst Nürnberg, daher folgerichtig auch im Handel erhältlich. "Wir wollen diese Publikation zum einen zum Nachschlagewerk über die Wiener Kreativwirtschaft machen, zum anderen wollen wir dokumentieren, dass es mit neuen Instrumentarien der Wirtschaftsförderung möglich ist, im Zusammenwirken von Wirtschaft und Kultur neue ökonomische Potenziale zu erschließen", erklärte Norbert Kettner weiters. Das Look/Book 2006 soll seinen Beitrag dazu leisten, der Öffentlichkeit begreiflich zu machen, dass die Visionen von heute den Mainstream von morgen gestalten - was heute noch exotisch klingt, ist morgen schon in aller Munde. Die Förderung der Kreativwirtschaft hat sich vom "Orchideen-Fach" zum integralen Bestandteil einer hoch entwickelten Industriegesellschaft entwickelt und muss weiter ausgebaut werden.

Über 600 Gäste aus der Kreativ- und Medienszene Wiens sowie zahlreiche Besucher aus dem Ausland unterhielten sich angeregt bis in die frühen Morgenstunden, das Showprogramm enthielt einen Auftritt der "Heavy-Chanson"-Diva Lucy McEvil und DJ-Sets der beiden Szenestars Tschamba Fii (alias Florian Horvath - Musiker, DJ, Model, Schauspieler und ehemaliger FM4-Redakteur) und Christian Candid (Chef des international renommierten Wiener Musik-Label Klein Records).

Der Event bildete auch gleichzeitig den Abschluss von DesignZeroSix, der Zeitzonen-Konferenz, veranstaltet von der Universität für angewandte Kunst in Kooperation mit departure. Universitätsrektor Dr. Gerald Bast gab einen Rückblick über die erfolgreich verlaufene Konferenz und betonte besonders die hohe internationale Beteiligung. Norbert Kettner erklärte dazu: "Der internationale Design-Diskurs liegt uns sehr am Herzen, wir wollen dazu beitragen, dass Wien wieder einen bedeutenderen Platz auf der internationalen Design-Landkarte bekommt."

Das departure Look/Book 2006 ist ab sofort zum Preis von 19,90 EUR über lookbook@departure.at erhältlich und in Kürze auch im gut sortierten Fachhandel zu finden.

o Look/Book 2006 266 S., deutsch/englisch Mit Beiträgen von Michael Häupl, Sepp Rieder, Brigitte Jank, Brigitte Ederer, Matthias Herrmann und Helmut Lang. Interviews: Michaela Knapp Fotos: Roland Ferrigato Design: Rosebud, Inc. Verlag: Verlag für moderne Kunst Nürnberg, ISBN-13: 978-3-938821-91-6 Erhältlich: Im guten Fachhandel und unter lookbook@departure.at Preis: 19,90 EUR

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Michael Lachsteiner
PR & Öffentlichkeitsarbeit
departure
wirtschaft, kunst und kultur gmbh
Hörlgasse 12, A-1090 Wien
Tel.: 4000-87107
Fax: 4000-87109
lachsteiner@departure.at
http://www.departure.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0029