Prammer: SP-Wahlprogramm ist Basis für Koalitionsverhandlungen - "nicht mehr und nicht weniger"

Wien (SK) - Die SPÖ verfüge über ein zukunftsweisendes Wahlprogramm und dieses sei die Basis für die kommenden Koalitionsverhandlungen - "nicht mehr und nicht weniger", erklärte die II. NR-Präsidentin, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer am Mittwoch in ihrer Eröffnungsrede zur heutigen Veranstaltung "Österreich 2010. Wege in eine erfolgreiche Zukunft" mit SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer. ****

Prammer betonte, dass es jetzt darum gehe, konstruktive Verhandlungen zu führen, um Österreich in eine erfolgreiche Zukunft zu leiten. "Dazu braucht es die Bereitschaft, große Projekte zu bewegen und offen auf den Verhandlungspartner zuzugehen, ohne die eigenen Grundsätze fallen zu lassen", so Prammer abschließend. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007