Scheuch: Regierungsverhandlungen als Nagelprobe für politische Glaubwürdigkeit

Wien (OTS) - Als Nagelprobe für die politische Glaubwürdigkeit von SPÖ von ÖVP sieht BZÖ-Bündnissprecher NAbg. DI Uwe Scheuch den heutigen offiziellen Beginn der Regierungsverhandlungen. "Mit großzügigen Wahlversprechen wurden die Wähler von den beiden Großparteien gelockt. Jetzt wird sich herausstellen, ob die Vorsätze gehalten oder gleich wieder über Bord geworfen werden".

Scheuch verwies in diesem Zusammenhang auf eine dringend notwendige Entlastungsoffensive für den Mittelstand. "Wir haben in den vergangenen Jahren in drei Schritten und mit der größten Steuerreform der 2. Republik insbesondere die kleineren Einkommen entlastet. Es wird sich zeigen, ob eine allfällige große Koalition jetzt wirklich bereit ist, den Mittelstand deutlich zu entlasten".

Im Vordergrund müssten jedenfalls auch in Zukunft stabile politische Verhältnisse sowie eine richtige soziale statt eine falsche sozialistische Politik stehen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)
Lukas Brucker
0664/8527909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0005