Rektorat der Pädagogischen Hochschule NÖ bestellt

Erwin Rauscher wird Gründungsrektor

St. Pölten (NLK) - Bei seiner konstituierenden Sitzung Mitte Mai hat der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden das zu besetzende Rektorat öffentlich ausgeschrieben. Auf Grund dieser Ausschreibung sind 27 Bewerbungen eingelangt. Bundesministerin Elisabeth Gehrer hat mit Wirksamkeit vom 1. September 2006 als Rektor Univ.Doz. DDr. Erwin Rauscher und vor einigen Tagen mit Wirksamkeit vom 1. Oktober die Vizerektoren Prof. Dr. Kurt Allabauer und Dipl.Päd. Dr. Petra Gössinger bestellt.

Die Pädagogische Hochschule Niederösterreich trat kürzlich in ihre Gründungsphase. Hauptaufgabe der Pädagogischen Hochschule ist es, die bestehenden Institutionen Pädagogische Akademie und Pädagogisches Institut zusammenzuführen. Der Studienbetrieb der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich startet mit 1. Oktober 2007. Die Funktionsperiode des Rektorates beträgt ab diesem Zeitpunkt fünf Jahre.

Mit der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich ist die Aufwertung der Aus-, Fort- und Weiterbildung in pädagogischen Berufen verbunden. Die neuen Lehramtsstudien an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich werden nach sechs Semestern mit dem akademischen Grad "Bachelor of Education" abschließen. Auch Hochschullehrgänge können angeboten werden.

Nähere Informationen: NÖ Bildungsgesellschaft m.b.H. für Fachhochschul- und Universitätswesen, Cornelia Syllaba, Telefon 02732/718 41-6510, www.noe-bildung.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009