ERINNERUNG: GPA-Pressekonferenz: Innovatives gewerkschaftliches Betreuungsmodell für den Handel

Wien (GPA/ÖGB) - Die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) hat eine neue, innovative gewerkschaftliche Betreuungsform für den Wirtschaftsbereich Handel entwickelt. Um diese bundesweite Aktion vorzustellen und auf aktuelle Probleme im Bereich der Arbeitsbedingungen im Handel einzugehen, laden wir die VertreterInnen der Medien herzlich zu einer Pressekonferenz ein.++++

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

Wolfgang Katzian, GPA-Vorsitzender
Andreas Fillei, betroffener Angestellter
Georg Grundei, GPA-Regionalsekretär
Andrea Jantsch, Betriebsrätin aus der chemischen Industrie

Zeit: Mittwoch, 11.10.2006, 11.00 Uhr

Ort: Cafe Stein, Währinger Straße 6-8, 1090 Wien

ÖGB, 10. Oktober 2006

Frische Kraft. Neue Richtung.
Noch bis 18. Oktober 2006: die Mitgliederbefragung des ÖGB zur Gewerkschaftsreform.
Jetzt auf www.oegbreform.at
Gratis-Hotline: 0800 5 777 44 oder befragung@oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

GPA
Mag. Martin Panholzer
Tel.: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa.at
http://www.gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002