"Spielend Grenzen öffnen" im Otto-Wagner-Spital

Benefizveranstaltung zu Gunsten psychisch Erkrankter und Alkoholkranker

Wien (OTS) - Psychische Erkrankungen und Alkoholsucht sind nach
wie vor Tabuthemen unserer Gesellschaft. Um dem entgegenzuwirken, veranstaltet das Otto- Wagner-Spital am 12. Oktober eine Benefizveranstaltung unter dem Motto "Spielend Grenzen öffnen." Mit dem Reinerlös soll eine Minigolf-Anlage auf der Baumgartner Höhe errichtet werden.

Der Minigolfplatz wird PatientInnen, Angehörigen und BesucherInnen zur Verfügung stehen. Für die Erkrankten wird damit ein Treffpunkt geschaffen, um einerseits Kontakte zu knüpfen und andererseits Vorurteile der Umwelt durch gemeinsames Erleben von Spiel und Wettbewerb abzubauen.

Zur Unterstützung dieses Projektes haben zahlreiche Künstler und Galerien Werke zur Verfügung gestellt. Diese können ab 10.00 Uhr im Jugendstiltheater des Otto-Wagner-Spitals besichtigt werden. Bei der Benefizauktion um 18.00 Uhr haben die BesucherInnen dann die Möglichkeit Originale von Angeli, Damisch, Deix, Frohner, Fuchs, Hrdlicka, Kumpf, Schmögner, Staudacher und anderen Künstlern zu ersteigern. Der finale Höhepunkt ist ein Benefizkonzert von Adi Hirschal mit der kleinsten Bigband der Welt um 20.00 Uhr (Kartenreservierungen unter 91060/20808).

o Weitere Informationen zum Auktionskatalog unter http://www.wienkav.at/kav/ows/news_show.asp?id=9164

o Bitte merken Sie vor: Benefizveranstaltung "Spielend Grenzen öffnen" im Otto-Wagner-Spital. Zeit: Donnerstag, 12. Oktober 2006 ab 10.00 Uhr Besichtigung der Kunstwerke 18.00 Uhr Kunstauktion 20.00 Uhr Benefizkonzert Ort: Otto-Wagner-Spital, 1140 Wien, Baumgartner Höhe 1 Jugendstiltheater

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 40 409/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002