AVIATION WEEK veranstaltet das grösste Event Europas im Sektor Luftfahrtwartung vom 24. bis 26. Oktober 2006 in Amsterdam

New York (ots/PRNewswire) - - MRO Europe Conference & Exhibition der AVIATION WEEK bringt Wartungsspezialisten der Luftfahrtindustrie mit der Wartungs-, Reparatur- und Überholungsbranche zusammen

Hochrangige Führungskräfte aus allen Sektoren der europäischen Luftfahrtindustrie werden während der MRO Europe Conference & Exhibition von AVIATION WEEK vom 24. bis 26. Oktober im Amsterdam RAI Convention Centre in den Niederlanden zusammentreffen. Die jährlich stattfindende Konferenz und Ausstellung wird bereits zum neunten Mal ausgetragen und analysiert die Zukunft der Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen (engl.: Maintenance, Repair and Overhaul, abgekürzt: MRO) durch eine Reihe von Diskussionen auf Führungsebene, an der mehr als 2.000 Branchenspezialisten und hochrangige Regierungsvertreter teilnehmen werden. Die MRO Europe bietet ausserdem eine ausverkaufte Ausstellungshalle mit mehr als 180 Zulieferern für Produkte und Dienstleistungen im MRO-Bereich.

Das Leitmotiv der MRO Europe 2006 ist die "Erhöhung der Sicherheit unter eingeschränkten und anspruchsvollen Rahmenbedingungen". Das Konferenzprogramm untersucht die einzigartigen Herausforderungen, die durch den in Europa bereits vorherrschenden Trend zum Outsourcing von MRO-Aktivitäten entstehen, und beleuchtet potenzielle Lösungen wie den aggressiven Einsatz von Informationstechnik und die Implementierung von kundenspezifischen Optionen. Das Programm der MRO Europe Konferenz behandelt ausserdem die Ausbreitung der Billigfluglinien, die Eindämmung von Bestandskosten, die Zunahme beim Einsatz von PMA-Teilen (Parts Manufacturer Approval - Mit Genehmigung nachgebaute Teile) und die Auswirkungen der anhaltenden Konsolidierung. Diese Themen werden innerhalb des breiteren Gegenstands der globalen MRO untersucht, wobei das letztendliche Ziel in der Berichterstattung über die neuesten Trends und Lehren sowie die Bereitstellung eines One-Stop-Shops für Weiterbildung, Networking und Informationsaustausch liegt.

Zum Programm der MRO Europe Konferenz gehören Grundsatzreden von Peter Hartman, Deputy President und CEO von KLM Royal Dutch Airlines, und Jason Bitter, COO von SkyEurope Airlines. Weitere prominente Sprecher umfassen Vertreter von Aegean Airlines, Aercap, Air France Industries, Croatia Airlines, Denim Air, KLM, Martinair, Qantas Airways Ltd., Thomsonfly und Transavia.

"Die MRO Europe Konferenz ist zum grössten und wichtigsten Event in der europäischen MRO-Luftfahrtindustrie geworden, da sie Teilnehmern mit den aktuellsten Entwicklungen in allen Facetten von operativem Betrieb, Betriebswirtschaft, Technologie und Sicherheit informiert", sagte Tom Henricks, President von AVIATION WEEK. "Die Teilnahme an dieser Konferenz unterstützt unsere Kunden auf dem MRO-Markt bei der Aufgabe, ihre Arbeitsabläufe sicherer, produktiver und letztendlich profitabler zu gestalten."

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Online-Registrierung für die MRO Europe Konferenz sind auf der Website http://www.aviationnow.com/conferences sowie telefonisch unter +1-212-904-3225 verfügbar.

MRO Europe wird von Aviation Week Conferences & Exhibitions in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Overhaul & Maintenance veranstaltet. Boeing Commercial Airplanes und Pratt & Whitney sind die Gold-Sponsoren. Als Silber-Sponsoren konnten Fokker Services, Goodrich Corp., MNG Technic, Sargent Avborne, Snecma Services & Messier Services gewonnen werden. Bronze-Sponsoren sind Airbus, HEICO Aerospace, Honeywell Corp. und United Services. MRO Europe wird von den Fluggesellschaften Aegean Airlines, Jet Blue Airways und Qantas Airlines unterstützt. Zu den Partnern gehören KLM/AFI, die im Rahmen der Veranstaltung eine Mini-Konferenz für Betreiber von 737 Flugzeugen ausrichten werden. MRO Europe wird von der Association of European Airlines (AEA) und KM&T (Knowledge Management & Transfer) unterstützt und ist vom US-Handelsministerium zertifiziert.

Informationen zu AVIATION WEEK

AVIATION WEEK, ein Geschäftsbereich der The McGraw-Hill Companies, ist der grösste Multimedia Informations- und Serviceprovider der globalen Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsindustrie mit Publikationen wie Aviation Week & Space Technology, Defense Technology International, Business & Commercial Aviation, Overhaul & Maintenance, ShowNews, Aviation Daily, The Weekly of Business Aviation, Aerospace Daily & Defense Report und die World Aerospace Database. Das Webportal der Gruppe unter http://www.aviationweek.com/ liefert der Industrie die zuverlässigsten Nachrichten, Informationen, Auskünfte und Sonderbeiträge, und das Aviation Week Intelligence Network (AWIN) auf der Website http://www.aviationweek.com/awin ist für Manager, Geschäftsentwickler , Einkäufer und technische Fachkräfte das am besten eingebundene Betriebsmittel auf dem gesamten Gebiet der Luft- und Raumfahrt. Die Gruppe veranstaltet ausserdem 12 bedeutende Konferenzen und Ausstellungen in den Bereichen MRO, Rüstungsindustrie und Programme. Weitere Informationen finden Sie auf der Website http://www.aviationweek.com/conferences.

Informationen zu The McGraw-Hill Companies

The McGraw-Hill Companies wurde 1888 gegründet und ist ein führender globaler Informationsdienstleister, der den weltweiten Bedarf in den Märkten für Finanzdienste, Aus- und Fortbildung sowie Geschäftsinformationen durch führende Marken wie Standard & Poor's, BusinessWeek und McGraw-Hill Education deckt. Das Unternehmen verfügt über mehr als 290 Niederlassungen in 38 Ländern. Der Umsatz des Unternehmens im Jahr 2005 betrug 6,0 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie auf der Website http://www.mcgraw-hill.com.

Website: http://www.aviationnow.com/conferences http://www.aviationweek.com http://www.mcgraw-hill.com

Rückfragen & Kontakt:

Patricia Walsh, McGraw-Hill I&M Communications, +1-212-512-3364

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002