Stellungnahme der BAWAG PSK zum Bericht des Magazins Profil

Wien (OTS) - Das Wochenmagazin Profil berichtet in seiner
aktuellen Ausgabe aus den vertraulichen Unterlagen, die im Verkaufsprozess an Interessenten versendet wurden. Die Weitergabe dieser Informationen an Medien ist ein schwerer Bruch der Vertraulichkeitsvereinbarung, die jeder Kaufinteressent unterschrieben hat und zeigt extrem unprofessionelles Verhalten.

Die Geschäfte der BAWAG konnten nach den schwierigen Entwicklungen im ersten Halbjahr 2006 stabilisiert werden und verlaufen in völlig normalen Bahnen.

Trotz der schwierigen Umfeldbedingungen ist es der BAWAG im ersten Halbjahr gelungen, sehr gute Absatzergebnisse zu erzielen. So wurden zum Beispiel über 43.000 neue private Girokonten eröffnet (diese Zahl liegt auf Vorjahresniveau), über 13.100 Wertpapierdepots vergeben (das entspricht einer Bestandsausweitung um 16 %) oder um 3 % mehr Privatkredite zugezählt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Leasing konnte zudem ein Rekordergebnis mit einem Neugeschäftszuwachs von 54 % erzielt werden.

Dieses Wochenende läuft die neue Marketing- und Werbekampagne der BAWAG an, die unter dem Motto "Die BAWAG ist wieder im Rennen" steht. Im Mittelpunkt dieser Kampagne stehen die attraktiven Sparbuchangebote der BAWAG, insbesondere das Turbo-Kapitalsparbuch mit einer Laufzeit von 2 Jahren und unschlagbaren 3,75 % Zinsen. Von dieser Kampagne erwartet sich die BAWAG, dass im Spareinlagenbereich verlorenes Geschäft wieder aufgeholt werden wird.

Die Bilanz des Jahres 2006 wird selbstverständlich die Sonderfaktoren des ersten Halbjahres enthalten. Dennoch wird aufgrund des guten operativen Geschäftsverlaufes mit einem positiven Ergebnis nach österreichischen Bilanzierungsregeln (HGB) gerechnet.

Die BAWAG ist wieder im Rennen.

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Thomas Heimhofer, Tel. 0043 (1) 534 53 - 31210,
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001