Erste Umfrage zum Direkt-Vergleich der beiden Parteichefs:

60 Prozent wollen Gusenbauer - aber Schüssel ist sympathischer.

Wien (OTS) - "Wer ist der bessere Kanzler" fragte das Gallup-Institut im Auftrag der Tageszeitung ÖSTERREICH knapp eine Woche nach der Nationalratswahl die Wähler. Dabei zeigt sich klar:
Alfred Gusenbauer genießt bei den Sozialthemen (Soziales, Bildung, Arbeitsplätze) und in Frauenfragen mehr Vertrauen der Österreicher, als Kanzler Wolfgang Schüssel. Allerdings: Schüssel ist den Österreichern sympathischer.

60 Prozent sprechen sich dafür aus, dass Gusenbauer ins Bundeskanzleramt einzieht, nur 27 Prozent sagen, Schüssel soll weiter amtieren.

Seinen Kanzlerbonus der vergangenen sechs Jahre kann Wolfgang Schüssel als Staatsmann ausspielen: 59 Prozent der Österreicher sind der Meinung, dass Schüssel besseres Auftreten habe als Gusenbauer (21 Prozent Zustimmung.) Auch auf die Frage, wer mehr von Wirtschaft verstehe, punktet Schüssel mit 61 Prozent Zustimmung vor Gusenbauer, den nur 10 Prozent als besseren Wirtschaftsexperten sehen.

Mehr Sozialkompetenz wird dem SPÖ-Chef zugeschrieben. 76 Prozent sagen, dass sich Gusenbauer mehr für soziale Anliegen einsetzt als Schüssel (12 Prozent Zustimmung.) Eine Bildungsreform erhoffen sich 55 Prozent von Gusenbauer, aber nur 20 Prozent von Schüssel. Vom SPÖ-Chef erwarten sich zudem 42 Prozent der Befragten, dass er für weniger Arbeitslose sorgen werde - nur 24 Prozent trauen das Schüssel zu.

Auch wenn in den Wahl-Analysen deutlich wurde, dass Gusenbauer mehr Frauen wählten, zeigt sich, dass Frauen Schüssel deutlich sympathischer finden als Gusenbauer. Somit liegt der Noch-Kanzler in den Sympathiewerten mit 43 Prozent vor Gusenbauer mit 40 Prozent. Allerdings würden 28 Prozent der Befragten einen Gebrauchtwagen lieber von Alfred Gusenbauer kaufen und nur 22 Prozent von Wolfgang Schüssel.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002