APA-OnlineJournal aktuell: Verfassungsreform Knackpunkt für Bosniens Zukunft

Wien (OTS) - Auch elf Jahre nach dem Krieg in Bosnien-Herzegowina sind in den jüngsten Wahlen die Nationalisten wieder als maßgebende politische Kräfte im Land bestätigt worden. Die drei Bevölkerungsgruppen - Bosniaken, Kroaten und Serben - haben noch immer nicht den Mut gefunden, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Fragen über ihre nationalen Interessen zu stellen. Doch um den Anschluss in der Region nicht zu verlieren, dürfen die notwendigen politischen Reformen, vor allem der Verfassung, nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden.

Das durch das Dayton-Friedensabkommen Ende 1995 auf die Beine gestellte Staatsgebilde hat sich langfristig als schwerfällig herausgestellt. Daher müssen die Verfassungsreformen in erster Linie mit einer Revision des Abkommens beginnen, das die Rahmenbedingungen für die Organisation Bosniens vorgibt. Die Tatsache, dass Dayton der kleinste gemeinsame Nenner der Volksgruppen für den Frieden war, macht das Unterfangen jedoch äußerst mühevoll. Mehr dazu steht im aktuellen Top-Thema des APA-OnlineJournals EMERGING EUROPE unter www.journale.apa.at.

Die APA-OnlineJournale bieten für alle Entscheidungsträger den kompetenten und kompakten Überblick. Die Branchenredakteure der APA -Austria Presse Agentur beliefern insgesamt 14 Themenkörbe mit Information in gewohnt schneller, ausgewogener und zuverlässiger Weise. "Be Informed. Be in Front" mit den Fach-News, die dem Manager die relevanten Nachrichten direkt auf den Bildschirm bringen.

Ein APA-OnlineJournal setzt sich aus einem tagesaktuell befüllten Archiv, einem täglichen News-Ticker und einer zumindest wöchentlichen Top-Story zusammen: Der tägliche News-Ticker versorgt die Abonnenten mit den drei bis fünf gewichtigsten Meldungen aus der Branche. Das wöchentliche Top-Thema befasst sich umfassend mit dem relevantesten Ereignis innerhalb dieses Zeitraumes. Zu guter Letzt bietet ein ergiebig befülltes Archiv übersichtliche Möglichkeiten zu gezielter Recherche und Information für unternehmerische Entscheidungen.

Die APA-OnlineJournale sind ein komplett ausgestattetes Rüstzeug für all jene, die wissen wollen und müssen, was in einer bestimmten Branche vor sich geht. Alle Trends, alle Unternehmen und alles über die wichtigsten Akteure finden Sie in den APA-OnlineJournalen. Nutzen Sie jetzt unser spezielles Angebot für Sie: 12 Monate bezahlen plus 2 Monate GRATIS:
http://www.journale.apa.at/cms/journale/shared/abo_ots.htm

Zusätzlicher Service: Nutzen Sie den APA-BranchenTreff für persönliche Kontakte. http://branchentreff.apa.at/

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Christian Call
Leiter Verkaufsteam Branchendienste
Tel. +43/1/360 60-3616
christian.call@apa.at
http://journale.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOJ0001