BM Haubner: Pensionen werden 2007 mit der vollen Inflationsrate angepasst

Wien 2006-10-06 (BMSG/OTS) - Im Jahr 2007 werden die Pensionen bis zur Höhe von 1.920 Euro mit der vollen Inflationsrate angepasst. Für darüber liegende Pensionen wird es einen Fixbetrag geben. Über 90 Prozent der Pensionistinnen und Pensionisten werden also auch 2007 von der Anpassung mit der vollen Inflationsrate profitieren. Den derzeitigen Forderungen nach der Anpassung mit der vollen Inflationsrate wird seit 2005 Rechnung getragen.

Den Richtwert, der Grundlage für den Anpassungsfaktor ist, setzt die Pensionskommission Ende Oktober jeden Jahres fest, worauf im November die Verordnung erlassen wird. Hier wird zur Berechnung der Inflationsrate immer der Zeitraum von August des Vorjahres bis Juli des aktuellen Jahres herangezogen.

Rückfragen & Kontakt:

BMSG - Bundesministerin Ursula Haubner
Pressesprecher Heimo Lepuschitz
Tel.: 0664 825 77 78
heimo.lepuschitz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001