"Kunst & Spiele" im Liechtenstein Museum bei der Langen Nacht der Museen am 7. Oktober 2006

Wien (OTS) - Den Lange Nacht-Schwärmern bietet das LIECHTENSTEIN MUSEUM am 7. Oktober 2006 einen vergnüglichen Abend mit "Kunst & Spielen".

Als Highlight wird das gemeinsam mit der Wiener Spielkartenfabrik Ferd. Piatnik & Söhne gestaltete LIECHTENSTEIN MUSEUM ART SUDOKU mit Abbildungen von Kunstwerken der Fürstlichen Sammlungen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und zwischen 19.00 und 23.00 Uhr zu jeder vollen Stunde verlost. Sudoku-Fans haben darüber hinaus die Möglichkeit, an einem Sudoku-Turnier teilzunehmen oder sich mit der Wiener Meisterin Eva Schuckert zu messen.

Der Herkulessaal wird zu einer Spielerlebniswelt, in der u.a. Puzzles und Memogames mit reizvollen Kunstmotiven für abwechslungsreiches Spielvergnügen sorgen.

Eine Ausstellung in der Bibliothek zeigt bis 29. Oktober 2006 erlesene Objekte aus dem Piatnik-Archiv, darunter Stahl- und Kupferstichplatten, Faksimileausgaben sowie alte Tarockkarten mit originellen Darstellungen und bringt den Besuchern historische Spieltraditionen näher.

Im Shop des LIECHTENSTEIN MUSEUM kann man aus einem attraktiven Angebot an Spielen, Büchern und Katalogen, Drucken und Postern sowie Accessoires wählen. Ruben’s Brasserie verwöhnt den ganzen Abend hindurch mit Kaffee und kleinen Köstlichkeiten.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

LIECHTENSTEIN MUSEUM. Die Fürstlichen Sammlungen
Mag. Alexandra Hanzl
Tel.: +43 (1) 319 57 67-140
Fax: +43 (1) 319 57 67-20
E-Mail: press@liechtensteinmuseum.at
www.liechtensteinmuseum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIE0001