BZÖ-Petzner: 128 Stimmen auf oder ab - Wir haben unser Wahlziel in Kärnten erreicht!

Klare Absage an Neuwahlpläne von Rot und Schwarz

Klagenfurt (OTS) - "128 Stimmen auf oder ab, für uns Freiheitliche in Kärnten-BZÖ ist mit dem gestrigen Ergebnis von 25,4 Prozent das Wahlziel erreicht. Wir sind die Wahlsieger in Kärnten und all jene die Landeshauptmann Jörg Haider bereits tot geschrieben und tot geredet haben, wurden wieder einmal eines Besseren belehrt", so Bündnisobmannstellvertreter und Kärntner Wahlkampfleiter Stefan Petzner in einer heutigen Stellungnahme.

Petzner verweist auch darauf, dass die SPÖ in Kärnten im Vergleich mit den anderen Bundesländern die höchsten Verluste hinnehmen musste und in Kärnten das schlechteste Ergebnis bei Nationalratswahlen in der Geschichte eingefahren hat. Zur ÖVP bemerkte Petzner lediglich, dass man "auf jemanden der ohnehin am Boden liegt, nicht draufsteigt." Jedenfalls sei mit Platz 2 des BZÖ in Kärnten den Neuwahlplänen von Rot und Schwarz eine klare Absage erteilt worden. "Die Kärntnerinnen und Kärntner wollen keine Neuwahlen und keine Blockadepolitik. Sie wollen, dass mit Landeshauptmann Jörg Haider an der Spitze weiter erfolgreich für Kärnten gearbeitet wird."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001