Grippeimpfaktion vom 23. Oktober 2006 bis 22. Dezember 2006

Alle Informationen über Grippe und über die Influenza unter http://www.wien.gv.at/ma15/aktiongrippe.htm abrufbar

Wien (OTS) - Jeden Winter treten neben vielen grippalen Infekten auch Erkrankungen an Influenza ("echte Grippe") auf. Die Influenza ist eine hochfieberhafte Viruserkrankung, die mit zahlreichen Komplikationen wie Lungenentzündung, Herzmuskelentzündung, Kreislaufbeschwerden, aber auch Nervenentzündung einhergehen kann.

Besonders gefährdet sind:

o Personen ab dem 60. Lebensjahr o Personen mit Herz- und Kreislauferkrankungen unabhängig vom Alter o Personen mit Krankheiten der Atemwege unabhängig vom Alter o Personen mit chronischen Nierenerkrankungen unabhängig vom Alter o Diabetiker unabhängig vom Alter

Impfzeiten

Den besten Schutz gegen Influenza bietet die Impfung, die jährlich im Herbst durchgeführt wird, um für den darauf folgenden Winter einen Schutz zu bieten.

In den Impfstellen der Magistratsabteilung 15 wird während des Rahmentermins gegen Influenza geimpft. Die genauen Impfzeiten und Adressen der Impfstellen sind direkt unter
http://www.wien.gv.at/ma15/aktiongrippe.htm abrufbar.

Zusätzlich wird an folgenden Samstagen (nur gegen Influenza) geimpft: 8., Schlesingerplatz 2-6, Samstag, 11. November und Samstag, 2. Dezember 2006 jeweils von 9 bis 11 Uhr. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Ursula Haider, MSc
Magistratsabteilung 15 - Gesundheitswesen und Soziales
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Bildung
Schottenring 24, 2. Stock, Top 262
A-1013 Wien
Telefon (++43 1) 531 14-8015
public.relations@m15.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016